In besten Händen

Allgemeine Verkaufsbedingungen

Das Reifenabonnement von Euromaster (Suisse) SA

  1. Allgemeines
    1. Über seine Bestätigung des Abonnementvertrags auf der Seite euromasterabo.ch oder durch seine in einer Verkaufsstelle von Euromaster geleistete Unterschrift stimmt der Kunde den vorliegenden Allgemeinen Verkaufsbedingungen und dem Abonnementvertrag zu.
  2. Angebotsumfang
    1. Die Kunden des Euromaster-Reifenabonnements erhalten für einen Zeitraum von zwölf Monaten vier Sommer- und/oder Winterreifen der Marke Michelin.
    2. Das Reifenabonnement berechtigt zum Erhalt der Leistungen Montage und Wechsel mit Auswuchten sowie Einlagerung. Auf Kundenwunsch kann ausserdem eine komplette Spureinstellung in den Leistungsumfang aufgenommen werden.
    3. Der erste Termin wird bereits bei Abschluss des Abonnementvertrags auf der Seite euromaster.ch oder in einer Verkaufsstelle von Euromaster vereinbart. Zur Vereinbarung späterer Termine wird Euromaster den Kunden telefonisch kontaktieren.
    4. Der Teil des Abonnementpreises, der sich auf die Bereitstellung der Reifen bezieht, leitet sich aus dem Wertverlust der Reifen aufgrund der vom Kunden jährlich zurückgelegten Kilometer ab.
    5. Der Vertrag schliesst keinerlei Leistungen zur Fahrzeugwartung mit ein.
    6. Der Vertrag schliesst keinerlei Leistungen zur Fahrzeugwartung mit ein.
    7. Leistungen oder Produkte, die während der Laufzeit des Abonnements neu in Anspruch genommen werden, werden separat vom Abonnement abgerechnet (gesondert in Rechnung gestellt).
  3. Restwert und Kilometerstand
    1. Im Vertrag ist der geschätzte Restwert der Reifen zum Vertragsende aufgeführt, den der Kunde zahlen muss, wenn er das Abonnement nicht verlängert.
    2. Der Restwert errechnet sich aus dem Neupreis der Reifen, vermindert um den abgeschriebenen Wert, der sich aus der jährlichen Fahrleistung des Kunden ergibt.
    3. Wird der Vertrag vor Ablauf von zwölf Monaten beendet (was nur in den unter Punkt 8 beschriebenen Fällen zulässig ist), wird der Restwert anteilig (pro rata temporis) berechnet.
    4. Zum Vertragsende wird der Kilometerstand des Fahrzeugs überprüft, es sei denn, der Kunde entscheidet sich, die Reifen zum Restwert zu kaufen. Wird die im Abonnement angegebene jährliche Fahrleistung überschritten, so wird eine im Vertrag festgelegte Kilometerpauschale fällig.
  4. Eigentum
    1. Euromaster überträgt das Nutzungsrecht für die Reifen für die gesamte Dauer des Abonnements an den Kunden. Zahlt der Kunde bei Vertragsende den Restwert, gehen die Reifen in sein Eigentum über.
    2. Spätestens dreissig Tage vor Ablauf des Abonnements muss der Kunde Euromaster seinen Verlängerungswunsch mitteilen, ansonsten läuft das Abonnement automatisch aus. Zum Vertragsende kann sich der Kunde zwischen folgenden Möglichkeiten entscheiden:
      1. das Abonnement gemäss Punkt 6 weiterzuführen.
      2. innerhalb von maximal zehn Tagen nach Vertragsablauf den im Vertrag angegebenen Restwert der Reifen zu zahlen und somit die Reifen zu behalten.
  5. Zahlungsarten
    1. Das Abonnement ist ausschliesslich monatlich auf Rechnung zahlbar, wobei die Rechnung an die bei Vertragsabschluss auf der Seite euromasterabo.ch angegebene Kundenadresse geschickt wird.
    2. Nach Vertragsabschluss erhält der Kunde ein Schreiben mit den Rechnungen.
    3. Die monatliche Abonnementgebühr muss spätestens am letzten Tag des Monats für den Folgemonat entrichtet werden.
    4. Alle Preise, inkl. aller Steuern, werden in Schweizer Franken angegeben.
  6. Verlängerung
    1. Das Reifenabonnement wird nicht automatisch oder stillschweigend verlängert.
    2. Wünscht der Kunde eine Verlängerung seines Reifenabonnements, kann er dies über sein Online-Kundenkonto anzeigen.
    3. Der Vertrag kann für einen Zeitraum verlängert werden, der mit der geschätzten Lebensdauer der Reifen übereinstimmt.
    4. Wenn der Zustand der Reifen es dem Kunden erlaubt, sie über ihre geschätzte Lebensdauer hinaus zu nutzen, kann er dies ohne weitere monatliche Zahlungen tun.
    5. Wenn neue Reifen montiert werden müssen, wird ein neuer Vertrag abgeschlossen.
  7. Kündigung
    1. Im Falle der Nichtzahlung der monatlichen Gebühr hat Euromaster das Recht, das Abonnement fristlos zu kündigen und im Wege eines Betreibungsverfahrens die Zahlung des Restwerts zum Zeitpunkt der Kündigung zu verlangen.
  8. Verkauf und Umzug ins Ausland
    1. Wenn der Kunde das Fahrzeug während der Laufzeit des Abonnements verkauft, muss er den Restwert der Reifen zahlen. Die Zahlung des Restwerts liegt nicht in der Verantwortung des neuen Käufers des Fahrzeugs.
    2. Bei einem dauerhaften Umzug ins Ausland muss der Kunde den Restwert der Reifen zahlen.
  9. Verantwortlichkeiten des Kunden
    1. Bei einer Reifenpanne muss der Kunde für die Reparatur aufkommen. Wenn der Reifen nicht repariert werden kann, muss der Kunde einen neuen identischen Reifen kaufen, und das Abonnement wird zu denselben Bedingungen fortgesetzt. Der Kunde ist verpflichtet, die Reparatur oder den Wechsel des Reifens in seiner Euromaster-Filiale durchführen zu lassen.
    2. Der Kunde ist verpflichtet, die Reifen nach Ende der Vertragslaufzeit des Abonnements an seine Euromaster-Filiale zurückzugeben.
    3. Der Kunde muss Euromaster während der Vertragslaufzeit innerhalb einer Frist von dreissig Tagen über sämtliche Änderungen informieren, welche die monatliche Gebühr beeinflussen können.
    4. Der Kunde verpflichtet sich, die Reifen sorgfältig zu behandeln. Bei anormalem Verschleiss, Beschädigung oder Missbrauch, der dazu führt, dass die Reifen ihre geschätzte Lebensdauer nicht erreichen, erhält der Kunde keine neuen Reifen während der Abonnementlaufzeit. Er muss den Restwert der unbrauchbar gewordenen Reifen bezahlen und kann auf Wunsch ein neues Abonnement abschliessen.
  10. Datenschutz
    1. Mit Abschluss des Reifenabonnements erklärt der Kunde, dass er die Datenschutzpolitik von Euromaster zur Kenntnis genommen und verstanden hat; diese ist ein wesentlicher Bestandteil der vorliegenden Allgemeinen Verkaufsbedingungen, mit denen sich der Kunde durch seine Unterschrift des Abonnementvertrags oder auf unserer Internetseite euromaster.ch einverstanden erklärt.

Dieser Vertrag unterliegt Schweizer Recht. Gerichtsstand ist Givisiez.

Euromaster (Suisse) SA behält sich das Recht vor, diese Allgemeinen Bedingungen jederzeit ganz oder teilweise zu ändern.

Givisiez, 8. Juli 2020